Home

Aktuelle Kurse

Kurse 2016 und 2017
Kursangebot 2016 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.6 KB

Tag der offenen Tür

Samstag, 26. November 11.00 - 15.00 Uhr

Wo?   Röhrlistrasse 3, 1. OG

Es freut mich, Sie an den Tag der offen Tür einzuladen. Gerne können Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannte mitnehmen. Sie werden die Möglichkeit haben, die Räume anzuschauen und Fragen zu stellen.

Um 13.00 Uhr werde ich einen Vortrag halten über Rückenschmerzen und was damit zusammenhängt. Denn Muskelverspannungen, Rückenschmerzen oder Beckenschiefstand müssen nicht sein, auch wenn das in unserer Zeit fast zur "Normalität" geworden ist.

 

Mein Herz schlägt für die Aufrechterhaltung der Körperstatik. Alle Methoden wende ich mit Leidenschaft an und sie zeigen bei frühzeitiger Anwendung, erfolgreiche Wege einer sanften aber wirkungsvollen Behandlung zur Korrektur der Statik auf.

 

Es ist sinnvoll von Zeit zu Zeit und vor allem bei Schmerzen oder Verspannungen, die Körperstatik richten zu lassen. Wollen Sie auch wieder im Lot sein oder Ihre verspannte Rückenmuskulatur lockern lassen? Dann nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf.

 

Beschwerden des Bewegungs-Apparates lindern

Mögliche Fehlhaltung
Mögliche Fehlhaltung

Frühzeitiges überprüfen, ob die Körper-Statik im Lot ist zahlt sich aus.

 

Die Behandlungen von Fehlstellungen des Bewegungs-Apparates bewirken eine Veränderung der Gesamtsituation.

 

Um immer im Lot zu sein, ist es ganz wichtig, dass die Statik stimmt. Jede Fehlstellung des Beckens kann muskuläre Verspannungen zur Folge haben. Andererseits kann die Schonhaltung des Betroffenen auch zur Fehlhaltung, Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, im Nacken, in der Hüfte, Ischias, Hexenschuss, Skoliose, Hohlkreuz, Beckenschiefstand, Schulterschmerzen oder Gelenkschmerzen führen.

Verspüren Sie Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen im Rücken oder in Ihren Gelenken? So könnten Ihre Wirbel, das Becken oder Gelenke verschoben sein.

Sofern rechtzeitig und regelmässig angewendet, können die Dorn/Breuss Methode oder der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich (WBA) zu einer effektiven und dauerhaften Veränderung der Gesamtsituation führen, sodass jeder wieder beweglich und schmerzfrei werden kann.

Krankenkassen anerkannt

Für die Methoden Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich und Akupunktmassage habe ich die Krankenkassen Anerkennung (gemäss EMR und ASCA). 

 

Je nach Art Ihrer Zusatzversicherung für alternative/natürliche Methoden ist eine Kostenbeteiligung Ihrer Krankenkasse möglich. Eine ärztliche Überweisung wird i.d.R. nicht verlangt. Es gelten die jeweiligen Bestimmungen Ihrer Krankenkasse. Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die von Ihnen gewünschte Therapieform (Akupunktmassage oder Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich) in Ihrer Versicherungspolice enthalten ist, oder Sie sagen sich: "Ich bin es mir wert!"

 

Je nach Krankenkasse wird ein freiwilliger Beitrag für die Dorn Breuss Methode bezahlt.
Diese Methode ist offiziell nicht Krankenkassen anerkannt.

 

Öffnungszeiten

Ich bin MO-FR von 8.30 - 18.00 Uhr für Sie da.

Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie mich einfach an Tel. 041-390 08 18.

 

Praxisräumlichkeiten

Praxis Vita Sana, Röhrlistrasse 3
Praxis Vita Sana, Röhrlistrasse 3

Praxisadresse

Sie finden mich an der Röhrlistrasse 3 im 1. OG (Lift vorhanden).

 

Parkplätze

Es hat drei Parkplätze gleich vor dem Eingang und weitere 8 hat es vor dem Gebäude nebenan (Röhrlistr.1), es dürfen alle Aussenparkplätze vor beiden Gebäuden benutzt werden.

 

Eingang

Der Haupteingang ist rechts von den Briefkästen, unterhalb des Schriftzuges: Röhrlistr. 3.

 

Bushaltestelle
Zopf   (bei der Avia Tankstelle)

Praxis Vita Sana

Emanuela Wyss-Berghella

Röhrlistrasse 3   (1. OG)

6353 Weggis

 

Lift vorhanden

11 Gratis Parkplätze vorhanden

 

Tel. 041-390 08 18

 

Kontakt

E-Mail

 

 

 

Therapeutin mit Herz und
aus Leidenschaft

 


"Wir haben den freien Willen mit Lebensfreude Wissen und Intuition bewusst anzuwenden, im Vertrauen, dass wir so unsere Erfahrungen machen können, welche uns weiter bringen."

Emanuela Wyss-Berghella